CORPORATE FINANCE
Stand: Mai 2018

In 'Meine Akten' einfügen

CF vom 28.05.2018, Heft 05-06, Seite 121 - 125, CF1267606
Corporate Finance > Finanzierung > Unternehmensfinanzierung / Blockchain > Aufsatz

Token Sales: Eine Analyse des Blockchain-basierten Unternehmensfinanzierungsinstruments

Remo Nyffenegger / Dr. Fabian Schär

Remo Nyffenegger ist Forschungsassistent am Center for Innovative Finance der Universität Basel. Dr. Fabian Schär ist Geschäftsleiter am Center for Innovative Finance der Universität Basel und Dozent für Blockchain-Technologie und Kryptoassets.

Sog. Token Sales haben im letzten Jahr vermehrt an Bedeutung gewonnen und sind zu einem verbreiteten Finanzierungsinstrument herangereift. Wie unsere Analyse zeigt, nahm das investierte Kapital im Jahr 2017 gegenüber 2014 um ca. 15.000% zu. Interessant ist, dass sich die Token Sales in ihrer Durchführungsform stark unterscheiden können. Mit unserem Artikel analysieren wir die Ausgestaltungsmöglichkeiten dieses neuartigen Unternehmensfinanzierungsinstruments. Insbesondere nehmen wir eine Gliederung in Repräsentation, Funktionalität, Deckelung und Veräußerungsverfahren vor und schaffen dadurch ein Framework zur Kategorisierung von Token Sales.

Artikel-Inhalt

  • I. Einführung
  • II. Repräsentation
  • III. Funktionalität
  • IV. Deckelung
  • V. Veräußerungsverfahren
    • 1. Holländische Auktionen
    • 2. Schwellenwert Auktion
    • 3. Interactive Coin Offering
    • 4. Auktion über mehrere Runden
  • VI. Zusammenfassung

I.Einführung

Die Blockchain-Technologie eröffnet vielversprechende Anwendungen in den verschiedensten Bereichen. Eine Anwendung, die insbesondere im Jahr 2017 große Aufmerksamkeit auf sich zog, ist die Unternehmensfinanzierung über die Herausgabe von Tokens. Dabei handelt es sich um Zahlungs- oder Leistungsversprechen, die zumeist auf einer öffentlichen Blockchain abgebildet, veräußert und gehandelt werden.

Die Tokens werden über sog. Token Sales an potentielle Interessenten veräußert. Für diesen Prozess haben sich die verschiedensten Begriffe etabliert, darunter der gebräuchlichste des „Initial Coin Offerings“ (ICO) in Anlehnung an das „Initial Public Offering“ (IPO) eines Aktientitels. Alternativ wird auch von einem „Token Generating Event“ (TGE) gesprochen. Nicht zu verwechseln sind Token Sales mit sog. Airdrops. Hier werden Tokens ohne Gegenleistung an die Nutzer verteilt. Dies geschieht hauptsächlich zu Marketingzwecken.

Für Unternehmen stellen Token Sales eine neuartige Möglichkeit

div
Der Volltext dieses Inhalts steht exklusiv Abonnenten zur Verfügung.
Top